Natur und Umwelt


Die Umwelt im Auge der Kunst - Bonn-Picobello - 18.03.17

Spaziergang mit kreativer Reinigungsaktion in den Hohlwegen

Bei leider trübem, aber frostfreiem Wetter, fanden sich drei motivierte Teilnehmerinnen im Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem am Samstag, den 18.03. ein, um zusammen mit den Leiterinnen der diesjährigen Picobello-Sammelaktion, Anna Thinius, Kunst + Design, und Inge Steinmetz, Biologo Naturveranstaltungen, Müllstücke zu sammeln.

Nach einer kurzen Einleitung und dem Austeilen von hygienischen Handschuhen sowie den orangen Müllsäcken von BonnOrange ging es los.

Gesammelt wurde bei leider inzwischen einsetzenden Regenschauern rund um das Gebäude des Quartiersmanagements und in den angrenzenden Straßen bis zum letztendlichen Sammelpunkt der BonnOrange-Säcke am Wendehammer des Langenbergsweges in Bonn-Mehlem.

Das diesjährige Reinemachen der Gehwege und Wiesenflächen stand unter dem Motto Up-Cycling, d.h. für weggeworfene Müllstücke, wie z.B. Getränketütchen, als Material mit eigenem Wert für ein kreatives Umarbeiten eine neue schönere oder funktionale Form zu finden.

Bei einem mitgebrachten Picknick mit heißem Kaffee und Kuchen sprachen die beiden Leiterinnen zum Ende der Reinigungsaktion mit den Teilnehmerinnen auch über die weiterführenden Gedanken, die Straßen vor der eigenen Haustür auch als schützenswerte Umwelt und Natur wahrzunehmen und zu erforschen.

Weitere Aktionen im Bereich Erforschen und Wahrnehmen der Natur und Umwelt sowie Up-Cycling aus weggeworfenen Wertstoffen sind für das Jahr 2017 geplant.

Der Spaziergang wurde im Rahmen des Aktionstages „Bonn-Picobello“ von BonnOrange durchgeführt. Für Deutschland koordiniert der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) im Auftrag des Bundesumweltministeriums die Beteiligung an der Inititative "Let´s clean up Europe", die sich europaweit für mehr Sauberkeit einsetzt.

 

Silke Höfler, 01.04. 2017

 

 

 


Service in Lannesdorf: Kostenlose Entsorgung von Elektro-Kleingeräten in der Ellesdorfer Straße   

Beim Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem gibt es seit dem 2. Mai 2016 einen hilfreichen Service:

Die Bürger und Bürgerinnen haben die Möglichkeit, ihre defekten Elektro-Kleingeräte kostenlos in der sogenannten Roten Tonne von BonnOrange zu entsorgen. Die Rote Tonne steht jeden Dienstag in der Zeit zwischen 9 und 11 Uhr im Flur des Quartiersmanagements zur Verfügung. Entsorgt werden können beispielsweise Bohrmaschinen, Bügeleisen, Eierkocher, Kaffeemaschinen oder Rasierapparate, aber auch andere Elektro-Kleingeräte. Eine genaue Auflistung der zu entsorgenden Geräte finden Sie beim Quartiersmanagement.

Noch ein wichtiger Hinweis: Bitte alle Geräte ohne Batterien oder Akkus einwerfen.

Standort der Roten Tonne: Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, Ellesdorfer Straße 46, 53179 Bonn

Weitere Informationen zu diesem Service unter: sabine.ebeling@frauenhilfe-rheinland.de oder 0228/95 4137