Weltgebetstag - Arbeitshilfe für Gruppen

Die WGT-Mappe ist eine Arbeitshilfe der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag: Sie liefert umfangreiche Informationen über das jeweilige Weltgebetstagsland - zu Geografie, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Leben der Frauen, soziale Situation, Kultur sowie Religionen und Kirchen.
Außerdem werden die Weltgebetstagsordnung, Gestaltungsideen sowie Bausteine zur Vorbereitung des Weltgebetstages vorgestellt.

Wichtige Grundinformationen, ausführlichere und ergänzende Informationen sowie die Texte aus der WGT-Ordnung sind durch unterschiedliche Schriftarten voneinander abgehoben.

Die WGT-Mappe der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland erscheint seit 1988 jedes Jahr Mitte Oktober.

Aktuelle Ausgabe der WGT-Mappe

Weltgebetstag 2018 - Surinam
Gottes Schöpfung ist sehr gut!

Auf der internationalen Weltgebetstags-Konferenz 2012 in New York wurde entschieden, dass die Weltgebetstagsordnung 2018 „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ von Frauen aus Surinam geschrieben wird. Als biblischen Text  wählten sie die Schöpfungserzählung aus dem 1. Buch Mose (Genesis). Diese Textwahl ist an sich nicht verwun-derlich, aber die Eingrenzung des Textes regt zur Diskussion an.
Wie würden Sie entscheiden? Diskutieren Sie mit Freundinnen, in der Familie oder der Gemeinde darüber, welchen Teil Sie aus dem Buch Genesis auswählen würden:

  • Würden Sie alle sieben Tage der Schöpfung einbeziehen
    (Gen 1,1 - 2,3)?
  • Würden Sie sechs Tage als die „eigentlichen“ Schöpfungstage wählen (Gen 1,1 - 1,31)?

Die surinamischen Frauen entschieden sich für Gen 1,1 - 1,31, also bis zum sechsten Tag. Diese Entscheidung wurde im Deutschen Weltgebetstags-Komitee sehr lebhaft diskutiert: Fehlt da nicht ein Tag? Was ist mit dem siebenten Tag?
In der Gottesdienstordnung finden Sie jetzt alle sieben Tage und können für Ihren Gottesdienst selbst entscheiden, ob Sie sich lieber dem Vorschlag aus Surinam (sechs Tage) anschließen. Wir wünschen Ihnen anregende Diskussionen!

Das Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ passt  wunderbar zu Surinam, dem kleinsten Land in Südamerika. Auf engstem Raum existiert eine ausgesprochen reichhaltige Flora und Fauna:  mehr als 80 % des Landes sind mit Regenwald bedeckt. Es gibt über tausend Baumarten und die Tierwelt ist vielfältig und bunt. Auch die Bevölkerung steht für Vielfalt und Kulturreichtum. Die Menschen leben als Christen, Hindus und Muslime friedlich zusammen. Sie haben Wurzeln in Südamerika, Afrika, Europa und Asien.

Surinam steht auch beispielhaft für den Umgang der Menschen mit Gottes Schöpfung. Aber auch die Wunden, die durch die Gold-, Bauxit- und Tropenholzgewinnung entstanden sind, sind nicht zu übersehen.

Nehmen Sie sich Zeit und tauchen Sie ein, in ein wunderschönes Land, das Ihnen vor Augen führt: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Erfahren Sie von Menschen, die in einem friedlichen Miteinander ihre religiösen und kulturellen Feste feiern und sich den Herausforderungen des Lebens jeden Tag neu stellen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen
Iris Pupak und Ulrike Schalenbach

Die WGT-Mappe können Sie auch über unser Online-Bestellsystem bestellen.